Appaloosa Umberto

Ringwood Umberto ist auf den ersten Blick kein typischer Appaloosa, da er sehr kontrastarm seine Punkte hat.

Dafür ist seine Vliesqualität und seine gesamte Erscheinung umwerfend und steht den einfarbigen Tieren in nichts nach. Bei ihm hat man den Vorteil, daß es egal ist, ob seine Nachkommen bunt oder einfarbig sind – sie sind immer in einer hochwertigen Qualität.

Seine Eltern sind beide hocherfolgreich auf Shows gewesen. Der Vater Best of Show, die Mutter Farb-Champion.

Vater: AWS Jubel
Mutter: Ringwood River

1. Platz Gold-Pokal

Umberto´s Faserwerte – wie ein sehr guter Einfarbiger

Umberto steht in seiner Faser einem Einfarbigen in absolut nichts nach

Datum micron SD in micron CV in % % > 30 Curv
2020 16,2 3,4 20,7 0,0 57,0
2021 16,5 3,7 22,6 0,0 54,9
2022 19,2 4,3 22,2 1,2 47,9

 

Coronabedingt konnte Umberto bis zu einem Alter von 24 Monaten auf keiner Show vorgestellt werden.

Buchloe 2021 war nun seine 1. Show. Da Umberto sehr schwach kontrastiert ist, hatten wir entschieden, ihn in ein einer einfarbigen Klasse zu starten.

Somit lief er gegen einfarbige beige und lightfawnfarbene Hengste und gewann auf Anhieb

  • 1. Platz
  • Farb-Champion

Natürlich ist es immer ein Risiko, mit einem Appaloosa in der einfarbigen Klasse zu starten. Entdeckt der Richter die Spots, wird er wegen „nicht-Gleichmäßigkeit“ deklassiert.

So schaffte er in Alsfeld den 4. und in Osterhofen den 2. Platz.

Schreiben Sie uns Ihre Fragen oder Kommentare