Ilshofen 2015

Wieder glänzte Ilhofen als größte Show, die wir so haben mit weit über 300 Alpakas am letzten Februar- Wochenende.

Alles, was Rang und Namen hatte, war angereist mit seinen allerbesten Tieren.
Somit ist eine Platzierung auf dieser Show mindestens so viel wert wie ein Championtitel
auf manch kleiner Show.
Natürlich waren wir super aufgeregt – kamen wir doch diesmal zum ersten Mal mit unserer Prodigy- und
unserer ersten Appaloosa-Nachzucht zu einer Show. Und dann direkt gegen teure Snowmass-Tiere und
es gab erstmals eine Appaloosa-Klasse.

Umso begeisterter sind wir, daß unsere 8 Tiere mit 1x1.Platz, 3x2. Platz, 1x 3. Platz, 2x 4.Platz, 1x 5. Platz
sowie dem „Best of Multi-Color“ nach Hause fahren konnten.
Das bedeutet, daß jedes Tier in die Platzierung gegangen ist !!

Hier die Platzierungen im Einzelnen:

Watson, schwarz – ein ANA Winsor-Sohn aus der Concetta-Linie (rein schwarz gezogen) 5. Platz

Aglaia, beige – eine AA Cloud5-Tochter aus der Agueda 3. Platz

Pandora, beige – eine Prodigy-Tochter aus der Penny Lane 2. Platz

Desert Poesia, weiß – eine Prodigy-Tochter aus der Desert Rose 4. Platz (sehr großer Ring)

Bonito, multi – ein Adv Bandido-Sohn (grau) aus der Dolores 2. Platz

Phoenix und Palmiro standen leider zusammen in einem dazu sehr großen und starkem Ring.
Phoenix stellte die Richterin 2x. auf den 1. Platz, um ihn am Ende doch noch gegen den 2. Platz zu tauschen
(eine wirkliche Erklärung bliebt sie uns schuldig).
Daher
Phoenix, beige – ein Prodigy-Sohn aus der Lajolie 2. Platz

Palmiro, beige – ein Prodigy-Sohn aus der Alana-Linie 4. Platz

Fulminant startete unsere Appaloosa-Karriere.

Mochito gewann zuerst die Appaloosa-Klasse (1. Platz), um dann am Ende
auch noch alle übrigen Tiere in Multi-Color hinter sich zu lassen (Best of Multio-Color).

Wir freuen uns bereits auf Göppingen und sind sicher, dass da noch mehr drin ist :-).